Kollektive Theaterarbeit – welche Rechtsform Sinn macht.

Immer wieder stellt sich zu Beginn einer Produktion die Frage, in welcher Rechtsform die gemeinsame Arbeit gestaltet werden kann. Einzelunternehmer_in, Verein, GbR oder doch sogar eine GmbH?

In dem Workshop werdet Ihr die verschiedenen Rechtsformen, ihre jeweiligen Besonderheiten und Unterschiede kennenlernen. Gemeinsam werden wir uns Eure Theaterpraxis anschauen und die geeignete Rechtsform für jeden Teilnehmer des Workshops herausarbeiten.

Teil des Workshops ist auch die Besprechung von Mustern eines Gesellschaftsvertrags. Sie können eine erste Grundlage für Eure eigene Praxis sein. Zudem werden wir die einzelnen Schritte durchgehen, die für die Gründung einer GbR notwendig sind – von der Anmeldung beim Gewerbeamt etc. bis hin zur Abgabe der Steuererklärung.

Anmeldung: Wir bitten um vorherige Anmeldung unter: www.beratung@pap-berlin.de

Wir freuen uns, wenn Ihr uns Eure Fragen vorab per E-Mail zusendet. Solltet Ihr bereits einen Gesellschaftervertrag haben und würdet diesen gerne besprechen, so sendet uns diesen bitte ebenfalls zuvor per E-Mail zu.

Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Web: https://www.pap-berlin.de/die-module-des-performing-arts-programm/beratungsstelle/programm/