Praxislabor: Vertragsgestaltung

Der dreistündige Workshop im Rahmen der AKADEMIE für Performing Arts Producer #2 des Bündnis internationaler Produktionshäuser e.V. gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen hinsichtlich Verträgen mit Künstler*innen. Insbesondere werden nachfolgende Themen behandelt:

• Selbständigkeit/ Unselbständigkeit – Anstellung oder freie Mitarbeiterschaft in der Freien Szene

• Steuern bei Verträgen mit darstellenden Künstler*innen aus dem Ausland (Reverse-Charge-Verfahren + Ausländersteuer)

• Kündigungsmöglichkeiten, Ausfallgagen etc.

• Rechte nach dem Urhebergesetz

Mit Beispielen „aus der Praxis, für die Praxis“ will der Workshop einen einheitlichen Wissenstand als Handlungsgrundlage für die tägliche Kulturpraxis vermitteln.

16. März 2019 von 10 bis 13.00  und 14 bis 15.00 Uhr
Ort: HAU Berlin
Bündnis internationaler Produktionshäuser e.V.