Did someone say Intersectionality? Gesprächsrunde zum Theatertreffen

Gesprächsrunde von Diversity Arts Culture beim Burning Issues Meets Theatertreffen 2019 mit Sonja Laaser und Maryam Haschemi Yekani über die Anti-Rassismus-Klausel, Quoten und Anlaufstellen.

Did someone say Intersectionality? Ein Gespräch zu Klauseln, Quoten und Anlaufstellen gegen Diskriminierung. Bewegungen wie #MeToo und #MeTwo haben gezeigt, dass der Kulturbetrieb kein diskriminierungsfreier Raum ist. Doch im Theaterbetrieb gibt es erste Vorstöße, um Arbeitsstrukturen gerechter zu machen. Wir wollen über die Anti-Rassismus-Klausel, die Chancen von Quotenregelungen und die Notwendigkeit von Anlaufstellen gegen Diskriminierung sprechen.

Burning Issues Meets Theatertreffen
Konferenz zur Gender(un)gleichheit
Nun kommt zusammen, was zusammengehört! Im vergangenen Jahr mischte die von Nicola Bramkamp und Lisa Jopt initiierte 1. Konferenz der Theatermacher*innen „Burning Issues“ den Theaterbetrieb gehörig auf, und auch der kurz danach präsentierte Themenschwerpunkt „UNLEARNING Patriarchat“ des Theatertreffens fragte nach strukturellem Sexismus und Machtasymmetrien im Alltag. Was sind die nächsten Schritte? Mit Keynotes, Panels, performativen Sessions, Workshops sowie Netzwerkveranstaltungen forschen Burning Issues und das Theatertreffen dieses Jahr an drei aufeinander folgenden Tagen gemeinsam nach Strategien für eine gerechtere und diversere Welt.

18. Mai 2019 von 14.30 bis 16 Uhr
Ort: Berliner Festspiele
Facebook-Event